Der Multikopter der FGr Ortung (Trupp UL)

Der Multikopter im Flug.

Mehr als "nur" ein Bild von oben: Mehrere Aufgaben bewältigen durch unterschiedliche Module.

 

Als einer der ersten Ortsverbände im Technischen Hilfswerk betreuen wir nun seit 2012 das Projekt "Multikopter im THW". 
So sind wir zum Beispiel Mitglieder in der Workshop-Gruppe "Unbemannte Luftfahrzeuge (ULF)" der THW-Leitung und aktiv bei der Ausarbeitung von Konzepten für Technik und Ausbildung, im Rahmen einer bundesweiten FAG (Facharbeitsgruppe), die flächendeckend in der ganzen Bundesrepublik umgesetzt werden sollen.

Wir legen sehr hohen Wert auf Qualität und Sicherheit, die im Einsatzfall auch unter erschwerten Bedingungen, zuverlässig funktionieren soll. Aus diesem Grund benutzen wir keinerlei "Technik von der Stange" sondern lassen unsere stetigen Erfahrungen und den damit verbundenen Wissensschatz in die Weiterentwicklung einfließen.Dies macht den Multikopter zu einem optimalen Einsatzmittel für uns und unsere Partnerorganisationen.

Sowohl die Technik, als auch das Material und die Ausstattung sind eigens erstellte Sonderanfertigungen! Nur so können wir einen hohen technischen Standard einhalten, der sich durch frei käufliche Fabrikate nicht erstellen lässt. Ein durch uns, für uns erstelltes Qualitätsmanagement stützt diese Einstellung und erleichtert uns die Weiterentwicklung und schützt vor Fehlern.

Doch nicht nur ein hoher, technischer Standard ist bei diesem Projekt wichtig. Auch die Piloten, welche den Multikopter im Einsatzfall bedienen, müssen gut geschult und trainiert werden. Aus diesem Grund erlernen unsere Piloten in einer langen und intensiven Ausbildung die wichtigen Grundlagen für ein sicheres fliegen. Doch auch viele einsatztaktisch elementare Entscheidungen werden hier vermittelt. Dies ermöglicht uns ein Ausbilder, welcher unterschiedlichste Lehrinhalte vermittelt und diese in einer Prüfung kontrolliert.Des Weiteren wird Personal geschult, welches am Boden für die fachgerechte Auswertung und Bearbeitung des gefertigten Bildmaterials zuständig ist.

Der Multikopter im Einsatz bei einem Waldbrand in Lübtheen.